Unsere Partner

Die Durbacher Winzergenossenschaft gilt seit ihrer Gründung 1928 als qualitätsorientierter und innovativer Betrieb im südbadischen Durbach am Schwarzwald.

 

Bereits seit Jahrzehnten gehört die Winzergenossenschaft zu den höchst ausgezeichneten Betrieben in Deutschland. Mit über 300 Mitgliedern, welche größtenteils als Haupterwerbswinzer tätig sind, bewirtschaftet die Durbacher Winzergenossenschaft eine Fläche von ca. 330 Hektar.

 

Nicht zu Unrecht bezeichnen sich die Mitglieder der Winzergenossenschaft Durbach als „die Steillagen Spezialisten“, denn ein Großteil der bekannten Durbacher Lagen, darunter der Plauelrain, der Ölberg oder der Kochberg, weisen eine Hangneigung von 70-80% auf. Unter diesen Bedingungen erfolgt die Weinlese ausschließlich in Handarbeit und das Lesegut unterliegt strengen Kontrollen. 

Das Resultat aus langjähriger Erfahrung, exzellenter Lage und Herzblut bei der Arbeit ist eine Vielfalt an atemberaubenden Weinen – vom klassischen Sommerwein bis zum edelsüßen Nachtischwein hat die Winzergenossenschaft Durbach einiges zu bieten und schafft es immer wieder aufs Neue zu überzeugen. 

1 x 0,2L Durbacher "Edelmann" Rosé Sekt trocken (Alk.: 12,0*)

1 x 0,25L Klingelberger (Riesling) QbA trocken (Alk.: 12,5*)

1 x 0,25L Grauburgunder QbA trocken (Alk.: 13,5*)

1 x 0,25L Spätburgunder Rosé QbA trocken (Alk.: 12,0*)

1 x 0,25L Spätburgunder Rotwein QbA (Alk.: 12,5*)

1 x 0,25L Clevner (Traminer) QbA (Alk.: 13,0*)

*in % vol.